Anlässlich 150 Jahre diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich wurde dieses Symbol der Freundschaft im April 2019 von Vertretern beider Länder feierlich enthüllt.
    Der Gedenkstein -Tisch der Freundschaft- im Kirschenhain besteht aus einem Tisch und fünf Sessel aus Wachauer Marmor mit Inschrifttafel und 15 umgebende Kirschbäume.

    Begegnung der Kirschblüte
    Die Kirschblüte besteht aus Stempeln, Staubblättern und den charakteristischen fünf Blütenblättern. Diesem Prinzip folgt auch der Mikrokosmos der Anordnung des Tisches, der Stühle und Bäume.

    In der Mitte steht ein Tisch aus Wachauer Marmor mit seinem universellen Muster und Äderung. Rundherum werden die fünf Stühle in Form kleinerer Steinen, ebenfalls aus Wachauer Marmor, verstreut.
    Die Blütenblätter der Kirschblüte werden symbolisch durch fünf Kirschbäume dargestellt, die kreisförmig um den Tisch und die Stühle angeordnet werden. Insgesamt wurden drei Kreise zu jeweils fünf Bäumen um den Gedenkstein angeordnet. Jeder einzelne der 15 Bäume steht dabei für ein Jahrzehnt der Freundschaft zwischen Japan und Österreich.

    Der Tisch der Freundschaft soll ein Symbol für den "Kirschenhain" werden. Ein Ort der Freundschaft, an dem sich Japan und Österreich, aber auch die Menschen der ganzen Welt versammeln.


20.11.2018
    Bei der Suche nach dem geeigneten Platz für die Steine am Kirschenhain

  • 1_MFM_4938
  • 2_MFM_4939
  • 3_MFM_4973
  • 4_MFM_4980
  • 5_MFM_5019
  • 6_MFM_5026
  • 7_MFM_5037
  • 8_MFM_5080

The contents of this webpage are copyright 2020 to the woods All Rights Reserved